Timmen

Der noble Badeort mit neuer Promenade macht seinem Namen alle Ehre und bietet den Gästen gleich 3,5 Kilometer Strand (bis zu 40 Meter breit) – komplett mit allen Annehmlichkeiten, die sich Urlauber so wünschen.
Extra-Strandabschnitte für Familien mit Kindern sind reichhaltig mit Spielgerät ausgestattet. Dieser Kurort gehört zu den Top-Adressen an der Ostsee! Der feinsandige Strand ist sehr gepflegt, der Strandtester vergibt dafür die sehr seltene Höchstnote 1. Hier bleiben Strandbesucher von Autolärm unberührt. Zwischen Straße und Strand verlockt die Promenade zu einem Bummel durch Grünanlagen und zum Spaziergang auf die Seebrücke. Während der Hauptsaison sind Parkplätze in Strandnähe selten und begehrt. Von den gut ausgeschilderten kostenfreien Parkplätzen bis zum Meer muss man einige Minuten laufen. Wer keine Kurkarte hat, zahlt für die Strandbenutzung 5,50 Euro pro Tag

Details

Strandsauberkeit: Note 1
FKK-Bereich: ja (Richtung Scharbeutz)
Sport- und Spielstrand: ja (Richtung Scharbeutz)
Burgenbau erlaubt: nein
Strandkorbvermietung: ja
Preis pro Tag: 14 Euro
Strandkörbe mit Aschenbecher: nein
(aber Aschenbecher zum Mitnehmen gibt es kostenlos)
Kinderspielplatz: ja
Hundestrand: ja (beim Hafen Niendorf)

Besonderes Angebot an diesem Strand:
Im Meerwasser-Aquarium „Sea Life“ ist die Unterwasserwelt trockenen Fußes zu erleben. Öffnungszeiten montags bis freitags 10 – 17, sonnabends und sonntags 10 – 18 Uhr, Eintrittspreise: Erwachsene 16, Kinder 9 Euro. Telefon (04503) 358 888.

Gesamteindruck

Super-Strand mit allen Einrichtungen für Sport, Spiel und Spaß. Entsprechend der Qualität auch etwas teurer. Große Auswahl an Geschäften und Restaurants (mit durchaus preiswerten Angeboten)

Weitere Auskünfte

Kurbetrieb Timmendorfer Strand, Timmendorfer Platz 10, 23669 Timmendorfer Strand, Telefon (04503) 35 770,
E-Mail kurbetrieb@timmendorfer-strand.de,
Internet www.timmendorfer-strand.de