Sie wollen zum ersten Mal auf die Insel? Dann brauchen Sie Empfehlungen und gute Adressen. Wir haben deshalb für Sie eine Reihe von Hotels, Restaurants, und schönen Geschäften auf Sylt ausgesucht. Die Erwähnungen bewerten nicht und sie erheben auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Auch bedeutet die (meist alphabetische) Reihenfolge keine Rangfolge.

Selbst wenn Sie Sylt schon kennen – bestimmt sind auch für Sie einige wertvolle Empfehlungen dabei.

Adressen für Genießer

Westerland

TeeManufaktur Sylt
www.lustauftee.de

Weinhaus Schachner
www.weinhaus-schachner.de

Westerland, Wenningstedt, Tinnum

Teekula Teespeicher
www.sylter-teehaus.de

Keitum

Sylter Teekontor
www.teekontor.de

Hotels

Kampen

Ahnenhof Hotel garni
www.ahnenhof.de

Hotel Reethüüs
www.reethues.de

Keitum

Kamps Hotel Galerie Café
www.kamps-sylt.de

Westerland
Hotel Jörg Müller
www.hotel-joerg-mueller.de

Sylt-Traffic, Ausflüge

Flughafen Sylt
www.flughafen-sylt.de

Sylt Air Fluglinie
www.syltair.de

DB AutoZug SyltShuttle
www.syltshuttle.de

Fähre Sylt-Röm (DK)
www.syltfaehre.de

Bustouren: Sylter Verkehrsgesellschaft
www.svg-busreisen.de

Adler-Schiffe, Insel- u. Halligrederei
www.adler-schiffe.de

Bistros, Restaurants, Dünentreffs

Kampen

Vogelkoje
Lister Straße, Telefon 04651-95250

Die Kupferkanne
www.kupferkanne-sylt.de

Rantum

Tadjem Deel (in den Dünen)
www.rantum.de/tadjem-deel/

Räucherei und Hafen-Kiosk
www.wattn-rauch.de

List

200 Jahre alter Gasthof
Alte Dorfstraße 5, Telefon 04651-877244

Westerland

Casa Bianca Ristorante
www.casa-bianca-sylt.de

Franz Ganser
Bötticher-/Ecke Boysenstraße, Tel. 04651-22970

Camping

Westerland

Campingplatz am Süderwäldchen
www.campingplatz-westerland.de

Tinnum

Camping Südhorn
www.campingplatz-suedhoern.de

Kampen

Campingplatz am Möwenweg
www.campen-in-kampen.de

Allgemeines

„Schön hier!“ entfährt es dem Glücksburg-Neuling und es ist wirklich schön hier: Sandwig, der Hauptstrand im Ostseeheilbad, versprüht spürbar Charme. Leicht überschaubar ist der Strand an der Flensburger Förde mit seinen 800 Meter Länge und 20 Meter Breite, nette Lokale, weiße Partyzelte und Top-Hotels bilden eine gediegene Kulisse. Solch ein Ambiente schafft beinahe mediterranes Flair. Und erst der Sand! Vom Feinsten! Ein echter Knüller. Zu gucken gibt es auch immer was: Segler und Ausflugsschiffe sind auf der Durchreise nach Dänemark. In Glücksburg besitzt die Seebrücke sogar eine echte Funktion Ausflugsdampfer machen hier mehrmals am Tag fest.

Besonderheiten

  • Tretbootverleih
  • Strand-Neuigkeiten
  • Sandvorspülung in Sandwig

Gesamteindruck

Sandwig ist eher der Strand für das reifere Publikum, jüngere Leute pilgern lieber nach Holnis. Beide Strände verfügen über sehr feinen Sand.

Sauberkeit : 2
FKK-Strand : Ja
Hundestrand : Nein
Burgenbau erlaubt : Ja
Strandkorb-
vermietung : 5,60 € / Tag
28,00 € / Woche
Strandkörbe mit
Aschenbecher : Aschenbecher beim Strandkorbwärter
Strandkorb-
vermietung FKK: Ja
Kinderspielplatz : Ja
Rettungsschwimmer: Ja
Name des Strandes: Sandwig / Holnis
Länge des Strandes: 800 m / 1200 m
Größte Breite: 45 / 40 m
Adresse : Kurverwaltung Ostseeheilbad Glücksburg
Sandwigstr. 1a
24960 Glücksburg
Telefon : 04631 – 600 70
Fax : 04631 – 33 01
Internet : www.gluecksburg.de
E-Mail : touristinfo@gluecksburg.de